ORT UND ZEIT DER HANDLUNG
Wohnzimmer der Brozowskys, Tel Aviv in den 70ern

ZUM STÜCK:
Daniel Brozowsky, selbständiger Installateur, und Ella, seine Frau, sind seit 20 Jahren verheiratet - wie sie meinen. Tochter Vicky, Studentin, ist mit dem spießigen Statistiker Robert verlobt. Die Trauung soll in 14 Tagen stattfinden. Das Hochzeitskleid ist fast fertig genäht. Roberts Mutter, eine besonders akkurate Dame, in höchster Aufregung, dass alles den rechten Weg des Anstandes und des Gesetzes geht, verlangt den Trauschein von Daniel und Ella. Doch der ist spurlos verschwunden! Haben die beiden jahrelang in „wilder Ehe“ gelebt? Sind sie nun oder sind sie nicht … plötzlich wird alles in Frage gestellt! Die turbulenten Ereignisse spitzen sich zu als Bunky, ein unkomplizierter, lustiger Bursche bei den Brozowsky’s auftaucht!

Kibbuz: meist landwirtschaftl. Gemeinschaftssiedlung
Rabbi: Titel jüdischer Theologen
Rabbinat: Amt eines Rabbiners

Ephraim Kishon (1924–2005):
Er war einer der beliebtesten und meistgelesenen Humoristen der Welt. In seinen Satiren schildert er mit viel Liebe und Ironie das Leben des israelischen Mannes. Doch das ist die eine Seite von Ephraim Kishon, so hat er einen bisher erfolglosen Krieg gegen die Kunstmafia der „Moderne“ geführt, den Kommunismus als die unmenschlichste Regierungsform demaskiert und die Ehe als Schnapsidee gebrandmarkt. In dieser Einschätzung stimmte ihm übrigens „die beste Ehefrau von allen“ zu.

RegieREGIE: Veronika Kaiser

TECHNIK: Michael Perkmann,
Christian Greischberger, Karl Kreuzhuber

BÜHNENBILD: Fritz Lindner, Franz Angerer, Alois Kaiser, Marianne Scheffenacker, Veronika Schwaiger

KOSTÜME: Christine Esterbauer, Veronika Kaiser

MASKE: Christina Schausberger

PR + Fotos: Hans Ziller

            SN

„Das Leben ist ernst genug -
also lasst uns darüber lachen“

ring

Franz
DANIEL BROZWOSKY
selbständiger Installateur Franz Hillerzeder

Annegret
ELLA BROZOWSKY - seine Frau • Annegret Neuhofer

VICKY
VICKY, ihre Tochter, Studentin
Martina Huthmann

ROBERT KNOLLROBERT KNOLL
Vickys Verlobter, Statistiker Alexander Eberl

BUNKY
BUNKY
Mitglied d. Kibbuz Einot Peter Dürager

ROSE HOOPER, Nachbarin d. Brozowskys, Witwe, Katrin Esterbauer
ROSE HOOPER, Nachbarin der Brozowskys, Witwe, Katrin Esterbauer

hz

Premiere: Fr. 9. Februar 2007 20.00 Uhr

Aufführungen:

Sa. 10. Februar 2007 20.00 Uhr
So. 11. Februar 2007 20.00 Uhr
Do. 15. Februar 2007 20.00 Uhr
Fr. 16. Februar 2007 20.00 Uhr
Sa. 17. Februar 2007 20.00 Uhr

Nachmittagsvorstellung:
So. 11. Februar 2007 14.00 Uhr

Aufführungsort: Turnsaal alte Volksschule Seeham

Kartenreservierung: - Daniela Perkmann
Handy: 0664/27 65 605 täglich von 15.00 bis 19.00 Uhr
E-mail: perkmann.m.d@aon.at

Eintritt: € 8,00
Sonntag Nachmittag: Kinder und Senioren € 5,00

Kishon    

    hz