„Der Barometermacher“ ist FerdinandRaimund Raimund´s erstes Stück.

Es beruht auf dem Märchen „Die Prinzessin mit der langen Nase“ und wird seit seiner Erstaufführung 1823 in Wien immer wieder mit Erfolg aufgeführt.

Inhalt:

Der Barometermacher Bartholomäus Quecksilber strandet nach einem Schiffbruch auf einer Zauberinsel. Dort beschenkt ihn eine Fee mit drei Zaubergaben: einem Horn, mit dem er eine Zwergerlarmee herbeirufen kann, eine Schärpe, die ihn an jeden Ort der Welt tragen kann, und einen Zauberstab, der alles, was er berührt, zu Gold macht. Die Eingeborenen der Insel sind eine illustre Gesellschaft, allen voran der immermüde Herrscher Tutu, der hochnäsige Leibdiener Hassar, und die geldgierige Prinzessin Zoraide. Ausgerechnet diese will der geblendete Barometermacher heiraten. Da springt die resche Kammerzofe Linda dazwischen, die ihrerseits ein Aug´ auf den jungen Mann geworfen hat.

Ferdinand Raimund Mehr »

Kinderarmee

heukönigin

Die Heukönigin 2004, Veronika Vitzthum, zu Besuch. © hz

Ferdinand Raimund:
DER BAROMETERMACHER AUF DER ZAUBERINSEL

Beginn: 21 Uhr / Eintritt: € 11,00  –  Kinder bis 15 Jahre € 8,00

 

Personen und ihre Darsteller:

Fee Rosalinde • Susanne Eckschlager
Nymphe Lidi • Petra Weichselbaumer
Nymphe Trine • Katrin Esterbauer
Nymphe Rita • Martina Huthmann
Tutu, Beherrscher der Zauberinsel • Bruno Ziegler
Zoraide, seine Tochter • Veronika Kaiser
Linda, ihre Kammerzofe • Annegret Neuhofer
Hassar, Tutus Leibdiener • Manfred Pichler
Bartholomäus Quecksilber, Barometermacher • Franz Hillerzeder
Zadi, ein Waldbewohner • Christian Altendorfer
Ein Anführer der Zauberarmee • Thomas Herbst
Matrose • Wolfgang Neu
Amazonen • Petra Weichselbaumer, Katrin Esterbauer Martina Huthmann, Susanne Eckschlager
Kinderarmee • Carolina Kaiser, Julia Meisl, Diana, Elias und Viviane Danninger, Katrin und Melanie Streitberger Eva-Maria Stallegger, Jaqueline Illek, Doriane Sengseis, Lisa, Thomas und Michaela Niederreiter, Alain Fuchs, Anna Marx, Nicole Kaltenegger, Theresa Lechner
Regie • Gerard Es
Licht- u. Tontechnik •
Karl-Peter Kreuzhuber, Michael Perkmann, Willhelm Schwaighofer jun., Franz Stallegger
Tonstudio • Rainer Kotzian
Bühnenbild u. Ausstattung • Peter Mairinger, Fritz Lindner, Birgit Kalhs, Franz Angerer, Manfred Pichler, Hermann Straßgschwandtner
Musikalische Gestaltung • Reinhard Bitzinger
Maske • Christina Schausberger
Kostüme • Susanne Eckschlager, Irmgard Esterbauer
Öffentlichkeitsarbeit und Fotos • Hans Ziller

Der Klick zur Diaschau